Theorie

 

 

 

 

 

Wer es genauer wissen will ist hier gut aufgehoben.

 

 

 

Vermittlung von:

  • Lerntheorie
  • Konditionierung (Unterschiede klassische und instrumentelle Konditionierung. Hier wird auf die Hintergründe und vor allem die richtige Konditionierung eingegangen ohne dass Fehlassoziationen entstehen.)
  • Stimmungsübertragung
  • Entspannungstechniken für den Hund
  • Körpersprache des Hundes
  • Rechtzeitiges Erkennen von Signalen, die der Hund ständig aussendet
  • Köpersprachlicher/nonverbaler Umgang mit dem Hund (Hunde verstehen naturgemäß Körperspache besser als Worte).
  • Missverständnisse vermeiden
  • Wie und wann werden Kommandos (Tu-das-Signale) richtig eingeführt ?
  • Warum befolgt der Hund die Kommandos (Tu-das-Signale) nicht ?

 

Dauer des Kurses, sowie Preise entnehmen Sie bitte der Preisliste.

 

Der Kurs findet ab 3 Teilnehmern statt.

 

Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 10 Teilnehmer. Die Termine werden abgestimmt.