D.O.Q.-Test (Dog-Owners-Qualification-Test 2.0)

 

 

Inhalte und Informationen siehe hier.

 

 

Webinar- D.O.Q.-Test

Sachkundeprüfung/Hundeführerschein/D.O.Q.-Test (Dog-Owners-Qualification-Test 2.0)

 

Wo: zu Hause

Voraussetzungen:

Internetfähigher  PC/Laptop/Tablet,

Internetbrowser: Chrome, Safari, Firefox, Opera oder Edge

 

Da es sich um ein Live Webinar handelt, können selbstverständlich Fragen gestellt werden. Eine Interaktion ist möglich und dringend erwünscht. Dies kann von den Teilnehmern ausschliesslich per Chat oder, wenn gewünscht, per Mikrofon und/oder per Webcam erfolgen.

EDV Kenntnisse sind dafür nicht nötig.

 

In diesen Zeiten kann man, da Gruppenstunden ausgesetzt sind, etwas für die theoretische Fortbildung tun, die, um einen Hund richtig führen zu können, essentiell ist und eigentlich schon vor der Anschaffung erfolgt sein sollte. Aber auch später macht es Sinn, sich damit auseinanderzusetzen.

 

Im Webinar werden Informationen vermittelt, die in Sachkundeprüfungen abgefragt werden.

 

Folgende Themen werden behandelt:

- Welpenkauf und Aufzucht

- Lernverhalten

- Haltung, Pflege und Gesundheit

- Hund und Mensch.

- Hunde in der Öffentlichkeit

-  Hund und Recht

- Ausdrucksverhalten

 

In der letzten Stunde, nachdem Grundlagen erarbeitet wurden, werden wir dann gemeinsam einen Test bearbeiten.

 

Es gibt in Deutschland keine einheitlichen Regeln die Sachkundeprüfung betreffend.

Die Arbeitsgemeinschaft Hundehaltung der deutschen Bundestierärztekammer erarbeitete als „AK Sachkunde-Hundehaltung“ seit 2001 in Kooperation mit Verbänden aus Tierschutz, Tierärzteschaft und Hundewesen wie BPT, VDH, DJV und DTSchB Empfehlungen für Sachkundeprüfungen.

Im Oktober 2007 hat sie die Sachkundeprüfung D.O.Q.-Test 2.0 mit dem Ziel eines bundeseinheitlichen Standards eingeführt.

Diese Sachkundeprüfung ist inzwischen dreistufig: Sie ermöglicht den Nachweis der Sachkunde für Hundehalter, für professionelle Hundetrainer und für Gewerbetreibende, die nach §11 Tierschutzgesetz Sachkunde benötigen.

Wir werden im Webinar nur die theoretischen Grundlagen schaffen und am Ende einen Probetest gemeinsam erarbeiten.

 

Da natürlich in diesem Webinar nicht das ganz komplexe Thema behandelt werden kann hier eine Buchempfehlung:

Sachkunde für Hundehalter, Vorbereitung auf en D.O.Q-Test 2.0 und andere Hundeführerscheine von D.U. Feddersen-Petersen, Kynos Verlag.

 

 

Wer Lust auf mehr hat:

Der offizielle Test kann zusätzlich bei mir abgelegt werden. Dies ist aber keine Pflicht bei Teilnahme an dem Seminar.

 

Der D.O.Q.-Test 2.0 besteht aus einem theoretischen und einem praktischen Prüfungsteil. Dabei kann der Theorie-Teil wahlweise als computergestützter Test oder als klassische Papier-und-Bleistift-Prüfung erfolgen. Hierbei kann zwischen der Variante MC- oder SC-Test (multiple- oder single-choice) ausgewählt werden.

Bei bestandener theoretischer Prüfung erhält der Hundehalter ein Zertifikat ausgestellt, welches ihn zur Teilnahme am praktischen Teil der D.O.Q.-Test 2.0-Prüfung berechtigt.

Für die zweiteilige Prüfung entfallen dann zusätzliche Kosten.

Die Prüfung kann auch unabhängig von der Teilnahme am Webinar erfolgen.

 

Wichtig:

Ob ein Hundeführerschein oder Sachkundenachweis den geforderten Bestimmungen im jeweiligen Bundesland entspricht und anerkannt wird, entscheidet jeweils die verantwortliche Behörde.

 

 

 


Anrufen

E-Mail