Aufbau Grundkommandos

 

 

 

 

 

Wer kennt es nicht: Der Hund gehorcht und führt alle Kommandos aus------ wenn er will !

 

 

 

 

In diesem Kurs wird erklärt, warum es nur machmal funktioniert. In der Regel liegt es nicht daran, dass die Fellnase nicht will. Meist liegt es eher daran, dass die Motivation fehlt oder der Hund das Kommando noch gar nicht richtig gelernt hat. Um ein Kommado sicher in jeder Situation und unter jeder Ablenkung abrufen zu können (Verhalten ist unter Signalkontrolle), müssen ca. 1000-3000 Wiederholungen in ganz verschiedenen Kontexten erfolgen. Lernt ein Hund beispielsweise "sitz" im Wohnzimmer, wird er es auch nur im Wohnzimmer zeigen, da dieser Kontext (Wohnzimmer, Teppich, mein Mensch steht vor mir, warm..) verankert wurde. Daher muss das Verhalten und das Kommado auch in anderen Kontexten gelernt werden (kalt, Regen, nass, Regenschirm, andere Hunde, Autos, Kinder, Radfahrer, Schnee, Lärm....).

Es werden weitere lerntheoretische Grundlagen zum besseren Verständnis des Hundes und Möglichkeiten der Motivationssteigerung vermittelt.

 

 

 

 

 

Dauer des Kurses, sowie Preise entnehmen Sie bitte der Preisliste.

 

Der Kurs findet ab 3 Teilnehmern statt. Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 5 Hund-Mensch Teams. Termine werden abgestimmt.

 

Der Kurs kann auch als Einzeltraining gebucht werden.